die Wiedergeburt der Feuerblume

2007 war es ein großartiges Ereignis

2013 war eine phänomenale Steigerung zu verzeichnen

Sie lebt – mehr denn je – die Feuerblume

Schön, dass es sie gibt

Die Feuerblume

dieFeuerblume20132007 war die Welturaufführung
im Museumsquartier in Wien
sechs Jahre später erstrahlte sie
wieder
in voller Pracht
und neuem Glanz 

Ursprünglichen Post anzeigen 85 weitere Wörter

Advertisements

Kunst trifft HighTech und eMobilität

spirit_der_feuerblumeEin Ereignis der besonderen Art fand am Freitag, 18.10.2013 im Eventhotel Scalaria am Wolfgangsee statt. Und es wurden im Prinzip 3 Welten zusammen geführt und für einige Stunden vereint.

Die Firma BEKO lud zu einem prachtvollen und sonnendurchfluteten Tag voll überraschender Programmpunkte: Den Rest des Beitrags lesen »

spazierschwebende Ausflüge in der Wiener Innenstadt

Der Frühling zieht immer nachhaltiger ins Land – und die Deko-Trikkes tun selbiges;-) Nebenstehend die Beko-DekoTrikke-Flotte auf der Terasse der BEKO HOLDING AG – über den Dächern von St. Marx.

Ob in der Wiener Innenstadt, oder am Land – sie sind nicht nur überall gern gesehene Gäste, sondern sorgen auch für zahlreiche neugierige Blicke  – sowohl die Deko-Trikkes, als auch deren Spazierschweber.

Speziell dann, wenn sie „im Rudel“ auftreten, d.h. nicht nur der Spazierschweber der Nation allein für sich die Wiener Innenstadt belebt, sondern wenn er mit Freunden und/oder Familie durch die Landschaft curvt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Silvester-Schweben in Wien

Spazierschweben vom Feinsten

Für alle, die bei den Advent-Aktionen Lust auf „mehr“ bekommen haben, noch schnell die Info, dass, wenn das Wetter halbwegs mitspielt, die BEKO-Deko-Trikkes auch zu Silvester durch die Wiener Innenstadt schweben werden – allerdings nicht mehr als Christkind oder Weihnachtsmann verkleidet 🙂

Wenn jemand Lust hat, mal dieses einzigartige Feeling live zu erleben – umschauen – die SchweberInnen ansprechen – und einige eigenen Runden drehen. Den Rest des Beitrags lesen »

Letzte Vorbereitungen

….. treffen soeben die Künstlerinnen und Künstler, welche heute um 11 Uhr die Gala-Matinee im Wiener Konzerthaus zu einem Ohrenschmaus der besonderen Art werden lassen:

ORATORIUM „Ode an das Leben“,
Opus 450, Kurt Schmid

70 MusikerInnen
200 ChorsängerInnen
5 SolistInnen

sorgen für ein unvergleichliches Erlebnis

Den Rest des Beitrags lesen »

die phantastischen Drei

Oder

der Weg zum Oratorium

Begonnen hatte es zwar schon lange vor der

„Feuerblume“

Eine Digitale Konzert Imagination
Szenische Ausstellung mit 24 Bildern
 
Musik Kurt Schmid
Bühnenbild Peter Kotauczek
Libretto Elisabeth Kotauczek
 

aussergewöhnlich

Ich hatte, angeregt durch den Vortrag von Prof. Peter Kotauczek bei seiner Finissage am 28.8.2011 im Schloss Potzneusiedl, in den letzten Beiträgen über einige Assoziationen von Deko-Trikkes mit Streitwägen der alten Heere, den Wappen der Ritter – und den Fahnen und Bilder der kirchlichen Prozessionen philosophiert. Heute möchte ich noch einen weiteren Aspekt ins Gespräch bringen – die Umweltfreundlichkeit und die Beliebtheit.

Deko-Trikkes sind etwas Besonderes

Sie „blühen“ noch im Verborgenen – allein in Wien und rund um den Neusiedlersee – aber auch an der Cote d’Azur – schwirren sie immer wieder aus, um die Menschen zu erfreuen – und manchmal sogar, in Erstaunen zu versetzen.

Den Rest des Beitrags lesen »