Die drei Musketiere

trotzen Wind und Wetter – und den bis dato nicht allzu grossen Schneemengen 😉

Unbeirrbar drehen sie auch im Winter ihre Runden durch die Wiener Innenstadt und leisten dadurch einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten – autolos in Wien, aber doch nicht unmobil 😉

Auf der anderen Seite promoten sie durch ihre Aktionen auch immer mehr die Trikkes nicht nur als Spazierschwebegerät, sondern eben als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel – und regen zum Nachahmen an, wenn sie auf den bunten Gefährten durch die verschneite Großstadt „schweben“. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

aussergewöhnlich

Ich hatte, angeregt durch den Vortrag von Prof. Peter Kotauczek bei seiner Finissage am 28.8.2011 im Schloss Potzneusiedl, in den letzten Beiträgen über einige Assoziationen von Deko-Trikkes mit Streitwägen der alten Heere, den Wappen der Ritter – und den Fahnen und Bilder der kirchlichen Prozessionen philosophiert. Heute möchte ich noch einen weiteren Aspekt ins Gespräch bringen – die Umweltfreundlichkeit und die Beliebtheit.

Deko-Trikkes sind etwas Besonderes

Sie „blühen“ noch im Verborgenen – allein in Wien und rund um den Neusiedlersee – aber auch an der Cote d’Azur – schwirren sie immer wieder aus, um die Menschen zu erfreuen – und manchmal sogar, in Erstaunen zu versetzen.

Den Rest des Beitrags lesen »