Glossar zu Off Alpbach – „Ein Ontoästhetisches Experiment“

Begriffe, die in unserem Experiment sinnlich und verstandesmäßig erforscht werden:

Forum Alpbach, Ontoästhetisches Experiment, Peter Kotauczek

Ontoästhetisches Experiment: ein künstlerisch-wissenschaftliches Experiment, dass das Experiment von Schrödingers Katze nachvollzieht. Dabei wird keiner Katze ein Haar gekrümmt, sondern anstelle der Katze eine Spontan-Oper als Versuchsobjekt für die Superposition (ist/ist nicht) benutzt.

Ontoästhetik: ein Kunstwort, konstruiert aus „Ontologie“ und „Ästhetik“

Ontologie: die Wissenschaft vom Seienden, von dem das ist

Ästhetik: die Kunst, das Seiende wahrnehmbar zu machen

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Off Alpbach – „Ein Ontoästhetisches Experiment“

Entwicklung einer „Spontanoper“ durch die Alpbach-Teilnehmer

Freitag, 23. August 2002, 14h00 bis 15h30  (Wiederholungen möglich)

Moderator: Prof. Ing. Peter Kotauczek, BEKO, Institut für Humaninformatik

Wissenschaftlicher Kommentator: Prof. Günter Koch, ARC

Weitere Akteure sind: ein Videator, ein Audiator, ein Sensator und die Teilnehmer als Komponisten.

Forum Alpbach, Ontoästhetisches Experiment

Den Rest des Beitrags lesen »