Kunst

Kunst ist die Software der Seele.Peter Kotauczek, Robot Painting
Software ist die Seele des Computers.
Die Seele ist die Software des Menschen.
Der Mensch ist die Seele der Kunst

© Peter Kotauczek

Vorstehend ein Textbeispiel aus seinem Buch über systemische Malerei, in welchem er dreisprachig (deutsch, französisch, englisch) beschreibt, was für ihn „systemische Malerei“ ist – und seinen Malcompuer bildlich vorstellt:

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

sytemische Malerei

I am the best systemic 
painter at the moment, 
but that is certainly because 
I am the only one at the 
moment. It is just as certain 
that better ones will come 
after me. Than I can at least 
say; that I was the first!“ 

Peter Kotauczek

Obiges Zitat ist zu finden in seinem Buch über systemische Malerei auf Seite 33 – vor den Bildern – und hier noch ein paar Beispiele seiner Bilder:

Welke Blüte, Gemälde, Peter Kotauczek, Lasur, Leinwand   Les Petits Copains, Acryl, Leinwand, Gemälde, Peter Kotauczek   Languste, Acryl, Leinwand, Peter Kotauczek   Marlene, Peter Kotauczek, Gemälde, Acryl, Leinwand

Noch ein paar Details zu den Bildern – v.li.n.re:

„Welke Blüte“, 1987, Lasur/Leinwand, 75/75 cm
„Les petits copains“, 1989, Acryl/Leinwand, 90/63 cm
„Languste“, 1988, Acryl/Leinwand, 155/95 cm
„Marlene“, 1989, Acryl/Leinwand, 69/75 cm

Die ersten „Gehversuche“

Bevor die Deko-Trikkes das „Licht der Welt erblickten“ waren sie – vorab nebulose – aber immer konkreter werdende – Ideen des Künstlers:

Spazierschweben, Peter Kotauczek

(Auszug aus Peter Kotauczeks Buch „Die Kunst des Spazierschwebens“ mit freundlicher Genehmigung des Autors) Den Rest des Beitrags lesen »

Die Kunst des Spazierschwebens

Das Buch zu dieser speziellen Art von Kunst von Peter Kotauczek

Peter Kotauczek, die Kunst des Spazierschwebens

Den Rest des Beitrags lesen »

Mitten ins Herz – chronologisch

Wie Alles begann:

Da war das Ballett – die Feuerblume – und während die entstand, entstand parallel dazu noch ein Buchprojekt:

Mitten ins Herz

Als das Buch veröffentlicht war, wurden die einzelnen Stücke von Kurt Schmid vertont – eigentlich schon während der Zeit des Entstehens – weil auf der Hörbuch.CD waren schon seine Stücke als Hintergrundmusik zu den von Ulli Fessl gelesenen Texten.

Am 19. Oktober 2008 gab es die Weltpremiere dieser Kompositionen – ein Benefizkonzert im großen Redoutensaal der Hofburg in Wien – mit einigen von Elisabeth Kotauczeks Texten – gesungen von namhaften Künstlern – daraus entstand dann eine eigene DVD.

Den Rest des Beitrags lesen »

Mitten ins Herz – 2009

Nach der Feuerblume – das nächste GroßProjekt „der Drei“ – diesmal allerdings in einer etwas erweiterten Fassung – ging in die nächste Runde:

Am Sonntag, den 24.5.2009 fand im Schloss Potzneusiedl eine Matinée unter dem Motto

Bilder – Töne – Worte

statt. Dies war wieder einmal eine Mischung aus genau dem:

Worte

von Elisabeth Kotauczek
mit den lyrischen Texten
aus ihrem Buch „Mitten ins Herz

20090524-elisabeth-kotauczek

Den Rest des Beitrags lesen »

Humaninformatik

In naher Zukunft wird es für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft von allergrößter Bedeutung sein, Systeme zu begreifen, deren Struktur sich durch hohe Zahlen von Elementen – und zwar Menschen und Maschinen – auszeichnet. Den Rest des Beitrags lesen »