CALSI-Künstlerin Trau MA

TRAU MA, Calsi Künstlerin, Headhunters DarlingWaltraud Mayerhofer

Skulpturale Impressionen in Form und Gestik

Die künstlerische Autodidaktin Waltraud Mayerhofer entwickelte über die Jahre ihres Schaffens eine eigene Werkgrammatik, die auf formaler Reduktion, dem aktiven Bezug zum Raum und dem zentralen Thema von Schwerkraft und Gleichgewicht basiert.

Das menschliche Abbild, oft dargestellt mit all seiner Dramatik spielen in ihrem Oevre eine entscheidende Rolle. Es entstehen Skulpturen, die den Betrachter die kritische Balance verschiedener Kräfte erfahren lassen und in raumgreifenden Dimensionen zu physisch und psychisch erfahrbaren Größen einer Wahrnehmung werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Spazierschweben – immer und überall

Spazierschweben mit dem BikeBoardSeit der Spazierschweber-Club auf Facebook seine Pforten geöffnet hat, nehmen auch die Aktivitäten der spazierschwebenden Nation mehr und mehr zu.

Vor allem im Osten Österreichs und an der Cote d’Azur wurden vor allem eTrikkes und Segway, aber auch BikeBoards gesehen und deren spazierschwebenden Aktionen auch bildlich fest gehalten:

Den Rest des Beitrags lesen »

Movies mit den Deko-E-Trikkes

Mit den Vienna Vikings beim Seifenkistenrennen: http://youtu.be/5wY-x9yFqZA
Deko-Tour in Vienna: http://youtu.be/AiDxTHJz3jw
Spazierschweben® im Walzertakt: http://youtu.be/X51LIpMQiFk

Noch mehr Fotos mit den Deko-E-Trikkes von BEKO finden Sie
auf Flickr 
und in der Bildergalerie zum Robotics Day 2011
der Firma BEKO ENGINEERING & INFORMATIK AG

Weitere Infos über das E-Trikke sowie über Moving Painting und Spazierschweben® lesen Sie hier im Blog, aber auch auf den Seiten von www.spazierschweben.at und www.beko.eu

Der Spazierschweber-Club ist online!

Spazierschwebe,n NeusiedlerseeDer Calsi Künstler und Initiator der Idee des Spazierschwebens©, Prof. Peter Kotauczek, hat den nächsten Schritt gesetzt und nicht nur den Spazierschwebe-Club initiiert, sondern diesen auch gleich als eigene Seite auf facebook installiert.

Es wird dort neben allgemeinen Informationen rund ums Spazierschweben auch immer wieder den

Spazierschweberspruch der Woche

Den Rest des Beitrags lesen »

Essen und trinken …..

….. hält nicht nur Leib und Seele zusammen, sondern ist auch immer ein würdiger Abschluss der Veranstaltungen von unserem „Trio Fantastico“ – Elisabeth Kotauczek & Kurt Schmid & Peter Kotauczek – im Schloss Potzneusiedl.

diesmal stand die Konzert-Lesung am 19.6.2011 unter dem Motto Rotkäppchen, Froschkönig und andere Ausserirdische und lockte wieder zahlreiche Besucher bei doch etwas wechselhaftem Wetter ins Schloss Potzneusiedl.

Den Rest des Beitrags lesen »

die Trikkes sind ja doch die Besten

BEKO HOLDING AG, Institut für HumaninformatikIm Auftrag der BEKO HOLDING AG hat das Institut für Humaninformatik eine Studie verfasst, in der die Möglichkeiten von „alternative Energien, Green Energy“ in Hinblick auf die sogenannte Negawatt-Strategie, erforscht wurden.

Hierbei geht es darum, statt immer neue Energiequellen zu erschliessen, den bestehenden (Individual)Verkehr zu senken, bzw. Luxuskilometer in „Fun-Kilometer“ um zu wandeln. Heißt jetzt konkret, dass kurze Strecken zukünftig nicht mehr mit dem Auto gefahren werden, sondern mit alternative Fortbewegungsmittel, die zusätzlich noch Spaß machen.

Diesen Vorgang nennen wir Spazierschweben®. Ein Potential, das allein für Österreich 100 Millionen Fahrkilometer ausmachen könnte.

Die Firma BEKO HOLDING AG setzt darauf, dass nur mehr längere Strecken mit dem Auto zurück gelegt werden, aber für den Nah- und Freizeitverkehr alternative e-Kleinfahrzeuge zum Zuge kommen – sie promoten und testen schon seit geraumer Zeit dieses sogenannte Satellitenprinzip.

Es wurden in einem ersten Schritt sogenannte Spazierschwebegeräte aus dem internationalen Markt ausgewählt, die nach Ansicht des IHI die Kriterien für ein Individual-Nahverkehrs-e-Mobilitätskonzept erfüllen. Folgende Gerätetypen kamen in den Test und wurden gewertet: der Segway, der E-Trikke, das Yikebike, das Bikeboard.

E-Mobility-Testergebnisse: das PDF zum Download

Das Wiener Terzett

… rund um den Komponisten, Dirigenten und Calsi-Künstler Kurt Schmid war der musikalische Mittelpunkt in der Konzert-Lesung im Schloss Potzneusiedl unter dem Titel:

Rotkäppchen, Froschkönig
und andere Ausserirdische

Wie schon in den Vorjahren gab es am 19.6.2011 das alljährlich stattfindende Event der Künstlergruppe Calsi, bestehend aus der Autorin lyrischer Texte Elisabeth Kotauczek, dem Komponisten und Dirigenten Kurt Schmid und dem Maler Peter Kotacuzek und es fanden sich auch heuer wieder zahlreiche interessierte und begeisterte Besucher dazu ein: Den Rest des Beitrags lesen »