Deko-Trikkes spazierschweben auch bei den Robotics Day

Am 25./26. Mai 2011 fanden in Wien an der Fachhochschule Technikum die ROBOTICS DAYs statt und die Deko-Trikkes waren wieder live mit dabei.

Die vom Bachelor-Studiengang Mechatronik/Robotik ausgerichtete Veranstaltung bot zahlreichen Besucherinnen und Besuchern aus ganz Österreich die Möglichkeit, mit den Deko-Trikkes durch den von der eigenen E-MobilitätsParty bekannten BEKO E-Mobilitäts-Parcours zu schweben.

     

Alle Fotos ©MBBeller

Advertisements

Wie Schmetterlinge.

Erste Moving Painting Austtellung in Les Issambres an der Cote d´Azur. Die Deko-Segel in der Parklandschaft verteilt wirken wie Schmetterlinge. Die Entwürfe der art-beko-Designs stammen von den CALSI-Künstlern Peter Kotauczek und Willi Mayerhofer. Ein auf den Trikke montiertes Exemplar soll daran erinnern, dass diese Kunstwerke neben der dekoritven Funktion auch eine technisch/praktische erfüllen.

Leichte Windströmungen erweckten die „Schmetterlingsflügel“ zum Leben, indem sie diese leicht bewegten. Der Blick auf das Mittelmeer vermischte sich mit dem Grün der Pflanzen und der Buntheit der Exponate. Das Publikum reagierte neugierig und wollte spontan gleich das Spazierschweben ausprobieren. Insgesamt eine gelungene Ausstellung.

Kunst im Schloss

Matinee Schloss Potzneusiedl, Peter Kotauczek, Kurt Schmid, Elisabeth KotauczekWer DAS „CALSI®-Künstler-Trio“ (wieder einmal) live erleben möchte:

Rotkäppchen, Froschkönig
und andere Ausserirdische

Sonntag, 19. Juni 2011
Matinee: 11 Uhr
Schloss Potzneusiedl

Konzert-Lesung

Musik von L. v. Beethoven, A. Hummel und Kurt Schmid
Lyrik und Lied-Texte von Elisabeth Kotauczek

Den Rest des Beitrags lesen »

Hommage à Jackson Pollock

Hommage Jackson Pollock, Gemälde, Peter KotauczekEines der frühen Werke (1988) von Peter Kotauczek bezeichnet er selbst als „Hommage à Jackson Pollock“, welcher der groesste Vertreter des nordamerikanischen abstrakten Expressionismus ist.

Es ist meiner Meinung nach nicht zu übersehen, dass dessen „Action Painting“ letztendlich auch nachhaltigen Einfluss auf das weitere Schaffen Kotauczeks ausübte, welches seinen aktuellen Höhepunkt in dessen „Moving Paintings“ findet

Während Pollock wirklich selbst „actionreich“ malte, überlies Kotauczek dies oftmals auch (s)einem computergesteuerten Roboter.

Den Rest des Beitrags lesen »

konkreter Konstruktivismus

Peter Kotauczek, Fraktal„Der Mensch hat die Kunst nicht, um etwas darzustellen,
sondern um sich hineinzustellen und in ihr zu wohnen.
Wenn das begriffen wird, zerfällt der riesige polizistische Apparat
der Philosophen und Kunsttheoretiker früherer Jahrhunderte
(Von Winkelmann und Hegel)
bis hin zu den heutigen Kunstpäpsten der Medienindustrie zu Zunder“.

Den Rest des Beitrags lesen »

kunst-volles Schwarzatal

Die Anwesenheit des BEKO-Deko-Trikkes beim Tag der offenen Tür eines Vereins im Herzen des Schwarzatals inspirierte die Besucher nicht nur zu zahlreichen Probefahrten

Beko Deko Trikke, Lebenselixier, Tag der offenen Tür, Schwarzatal  Beko Deko Trikke, Lebenselixier, Tag der offenen Tür, Schwarzatal  Beko Deko Trikke, Lebenselixier, Tag der offenen Tür, Schwarzatal  Beko Deko Trikke, Lebenselixier, Tag der offenen Tür, Schwarzatal  Beko Deko Trikke, Lebenselixier, Tag der offenen Tür, Schwarzatal

Den Rest des Beitrags lesen »

Kunst

Kunst ist die Software der Seele.Peter Kotauczek, Robot Painting
Software ist die Seele des Computers.
Die Seele ist die Software des Menschen.
Der Mensch ist die Seele der Kunst

© Peter Kotauczek

Vorstehend ein Textbeispiel aus seinem Buch über systemische Malerei, in welchem er dreisprachig (deutsch, französisch, englisch) beschreibt, was für ihn „systemische Malerei“ ist – und seinen Malcompuer bildlich vorstellt:

Den Rest des Beitrags lesen »