ICH KLAGE AN

Manifest:

Für die Wieder-Entdeckung des Bildes als Einrichtungsgegenstand

Ich klage an!

Wir haben das Bild verraten.

Wir, die Künstler, die nur mehr provozieren, aufdecken, politisieren, weltverbessern, das Hässliche sehen und alles anklagen wollen.

Wir die Kunsttheoretiker, die nur mehr dekonstruieren, installieren, inszenieren und betroffen machen wollen.

Wir die Kritiker, die zu feige geworden sind, ein Bild zu loben, nur weil es einfach so schön ist, daß wir es am liebsten zuhause aufhängen würden.

Wir das Publikum, das sich nicht mehr traut, zur eigenen Meinung zu stehen, um nicht dumm gescholten zu werden.

Wir die Kultur-Beamten, die nur mehr fördern, was in der Kultur-Clique als zeitgeistig gilt.

Wir alle haben die Malkunst auf dem Gewissen.

Früher mußte sich der Maler die Zuneigung von Klerus und Adel sichern, um Anerkennung zu ernten, indem er die Kulissen für die Mächtigen schuf.

Heute muß er die Zuneigung der proletarischen Intellektuellen erringen, um als Künstler zu gelten, indem er soziale Probleme anprangert.

Die Intellektuellen tragen wohl noch ihre linken Wurzeln demonstrativ vor sich her, sind aber mittlerweile selbst satte Bürger geworden. Sie halten sich für das Gewissen der Welt und fordern den Gehorsam der Künstler.

Die Zeit ist reif für eine Retro-Revolution!

Die Zeit ist reif für eine neue Bourgeoisie!

Der Bürger soll das Bild wieder in Besitz nehmen. Er hat ein Recht, vom Künstler feinste Wand-Schmuck-Kunst für die Wohnung zu fordern. Er zahlt ja schließlich dafür.

Damit ist der Maler wieder dort, wo er immer schon war: in der Rolle des Hofnarren und des Handwerkers.

Peter Kotauczek
Freischaffender Maler

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: