CALSIWOOD

HOLLYWOOD und BOLLYWOOD waren gestern.
Heute gibt es CALSIWOOD!

So lautet die Überschrift auf den Seiten der Firma BEKO bezüglich dieses Projektes. In einer APA-Meldung vom April 2010 finden wir noch folgende Ergänzung:

In der Szene der Internetfilmchen im YouTube-Format beginnt sich eine ähnliche Entwicklung abzuzeichnen. Die CALSI-Künstlergruppe, eine lose Ansammlung von Kreativen, die die kostenlose Lizenz für den geschützten Markennamen „CALSI“ nutzen, macht sich nun auch auf den Weg. CALSI steht für Computer-Aided-Large-Scale-Imagery. Sie bezeichnet Kunstrichtungen, die überwiegend mit Computerhilfe Kunst generiert (Bild, Film, Musik und Text) und sich zum Computer als zentrales Werkzeug bekennt. Die CALSI-Künstler bauen ein virtuelles Kreativen-Netzwerk auf, eine Community, die sich CALSIWOOD nennt.

Die CALSIWOOD-Studios existieren ausschließlich im Internet und sind für jede Künstlerin und jeden Künstler ohne Kosten und Verpflichtungen zugänglich.

CALSIWOOD gibt es eben auch auf Youtube – ein Beispiel dafür, was am Computer möglich ist:

CALSIWOOD technical intro

 

CALSIWOOD Creative-Movin


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: